Seite auswählen

240 Jugendliche und 80 Gruppenleiter der Jugendfeuerwehren aus dem Märkischen Kreis haben an diesem Wochenende am Pfingst-Zeltlager auf dem Hof Biggen bei Attendorn teilgenommen. Aus Menden waren 15 Jugendliche und neun Jugendgruppenleiter angereist.

Die Jugendfeuerwehr Märkischer Kreis spendete 1.170 Euro zugunsten der Deutschen Krebshilfe an die Feuerwehrdeutschlandtour, an der auch der Mendener Feuerwehrmann Matthias Kimna teilgenommen hat. Der Hof Biggen stockte die Spende um weitere 50 Euro auf.

Nach spannenden Tagen mit einem abwechslungsreichen Programm treten die Teilnehmer heute die Heimreise in ihre Städte an.

 

Pfingst-Zeltlager 2016

Pfingst-Zeltlager 2016