Seite auswählen

40 Feuerwehr-Teams traten vergangenen Sonntag beim Firefighter-Treppenlauf im Sauerlandpark an. In diesem Jahr nahmen elf Kameraden und zwei Kameradinnen von der Feuerwehr Menden teil, um sich mit den anderen Teilnehmern zu messen. Die Teams starteten etwa jede Minute vom Grohe-Forum, um die oberste Plattform auf dem Jübergturm zu erreichen und den wohl verdienten Ausblick vom Turm zu genießen.

Bei dem Treppenlauf bewältigten die Teilnehmer etwa 350 m Strecke, 466 Treppen und ca. 100 Höhenmeter. Dabei mussten die Feuerwehrleute die vollständige Schutzausrüstung tragen, welche bei den warmen Temperaturen mehr als hinderlich war. Dazu gehörte: die Einsatzjacke, Einsatzhose, Einsatzhandschuhe, Einsatzstiefel, der Feuerwehrhelm und der Pressluftatmer. Dadurch mussten die Kameraden nicht nur die Höhe und Wärme aushalten, sondern auch das zusätzliche Gewicht von etwa 20 kg mit sich tragen.

Das Mendener Team nach dem Lauf auf dem Jüberturm.
Foto: Darius Goralczyk

Die Feuerwehr Menden stellte in diesem Jahr den ersten und einzigen reinen Frauentrupp, der es bis nach oben schaffte. Alle teilnehmenden Trupps erreichten die Plattform des Jübergturmes in einer Zeit zwischen 4 und 11 Minuten. Die Bestzeit mit 04:48 min stellte das TFA Team aus Lünen auf. Die Teilnehmer aus Menden waren sich einig, dass sie auch nächstes Jahr wieder mitmachen werden.

Die detailierten Ergebnisse finden Sie hier.