Seite auswählen

144 Mendener engagieren sich im Norden der Hönnestadt für die Freiwillige Feuerwehr. Der Dank für die unzähligen von ihnen ehrenamtlich geleisteten Stunden und das große Engagement der Feuerwehrfrauen und -männer aus den Löschgruppen Bösperde, Halingen und Schwitten stand daher im Fokus der Jahresdienstbesprechung des Löschzuges Nord der Feuerwehr Menden.

Zugführer Patrick Schulte konnte neben zahlreichen aktiven Einsatzkräften aus den Einheiten im Mendener Norden auch Wehrleiter Christian Bongard und seine Stellvertreter Jürgen Schermutzki und Wolfram Semrau sowie die Mitglieder der Ehrenabteilung und der Jugendfeuerwehr begrüßen.

In ihren Berichten riefen die Löschgruppenführer aus den Ortsteilen noch einmal die Einsätze und Ereignisse des vergangenen Jahres in Erinnerung. Auffällig im vergangenen Jahr: Die Zahl der Hilfeleistungseinsätze nach Verkehrsunfällen war deutlich höher als in den Vorjahren. Patrick Schulte hob in seinem Bericht  zudem besonders den 18. Dezember, den Gründungstag der Kinderfeuerwehr Menden, als „historisches Datum“ mit großer Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit der Mendener Wehr hervor.

Bevor die Wehrleitung die in diesem Jahr anstehenden Beförderungen vornahm, nutzte Christian Bongard die Gelegenheit, auch seitens der Führung der Feuerwehr Menden seinen Dank auszusprechen. In verschiedenen Projekt- und Arbeitsgruppen haben Einsatzkräfte aus allen Einheiten in den letzten Monaten dazu beigetragen, die Feuerwehr Menden weiter zu entwickeln. So nannte er neben der Mitwirkung bei der Anschaffung neuer Uniformen auch die Erarbeitung des Funkkonzeptes, die Beteiligung am Landesprojekt FeuerwEhrensache und die aktive Unterstützung in vielen anderen Bereichen als Beispiele für das große Engagement der ehrenamtlichen Kräfte.

Im Rahmen der Jahresdienstbesprechung konnte Christian Bongard den Bösperder Martin Zminkowski zum Feuerwehrmann und den Schwittener Alexander Zentis zum Oberfeuerwehrmann befördern. Christopher Reimann und Frank Hufnagel wurden nach bestandenen Lehrgängen zu Unterbrandmeistern befördert, Dominik Kraus zum Brandmeister. Ihre Beförderungsurkunden zum Oberbrandmeister erhielten Thomas Pasternak, Manuel Trilling und Marco Schäfer. Dominik Kraus wurde zudem für 25 jährige aktive Einsatztätigkeit mit der Feuerwehr-Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.

Herzlich willkommen hießen die anwesenden Wehrleute auch die neuen Aktiven, die auf der Jahresdienstbesprechung der gesamten Feuerwehr Menden am kommenden Wochenende offiziell aufgenommen werden: Stefanie Schutzeichel, Lukas Filthaut, Tobias Domina, Rene Fuhrmann, Christopfer Grübel, Marco Betzinger und – aus Bayern nach Menden gezogen – Andre Günnewicht und Anna Kunkel.

Freuen sich über Neuaufnahme, Ehrung oder Beförderung: Wehrleiter Christian Bongard, Thomas Pasternak, Stefanie Schutzeichel, Marco Schäfer, Manuel Trilling, Martin Zminkowski, Alexander Zentis, Christopher Reimann, Zugführer Patrick Schulte, Dominik Kraus, Frank Hufnagel und stellv. Wehrleiter Jürgen Schermutzki (v.l.n.r.).