Seite auswählen

Blaulicht, Martinshorn und große rote Einsatzfahrzeuge faszinieren nicht nur Kinder – auch viele Erwachsene interessieren sich für die Arbeit von Feuerwehr, Hilfsorganisationen und der Polizei. Am Samstag, dem 10. Juni präsentieren sich daher die Feuerwehr Menden, die Polizei und die heimischen Hilfsorganisationen DRK, ASB und Malteser Hilfsdienst im Rahmen einer großen Blaulichtmeile in der Innenstadt.

Im Mittelpunkt des Blaulicht-Aktionstages soll die Vorstellung der – vielfach ehrenamtlich geleisteten – Arbeit der Helfer stehen. Aber auch vielfältige Informationen, angefangen von Kinderbrandschutz-Erziehung über Grundlagen der 1. Hilfe bis hin zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr erwarten die Besucher. Allein die Feuerwehr Menden ist mit allen Einheiten in der Stadt vertreten und präsentiert Arbeit und Ausrüstung der Wehr. Kinder- und Jugendfeuerwehr zeigen im Rahmen kleiner Übungen ihr Können, die Aktiven der Einsatzabteilungen aus den unterschiedlichen Ortsteilen präsentieren ihre Fahrzeuge und Ausrüstung und das Team der Feuer- und Rettungswache informiert unter anderem über die Ausbildungsmöglichkeiten für den beruflichen Weg zur Feuerwehr. Musikalisch begleitet wird die Aktion von den Spielmannszügen aus Bösperde und Menden-Mitte – auch diese sind wichtiger Teil der Mendener Feuerwehr. Das nicht nur anschauen, sondern mitmachen gefragt ist, versteht sich bei der Feuerwehr von selbst…

 


Mit dem Deutschen Roten Kreutz (DRK), dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und dem Malteser Hilfsdienst (MHD) präsentieren sich neben der Feuerwehr drei weitere wichtige Akteure des Mendener Katastrophenschutzes. Die drei Hilfsorganisationen präsentieren sich ebenfalls mit vielfältigen Informationen und Mitmach-Aktionen in der Innenstadt.

Die Polizei des Märkischen Kreises wird am 10. Juni ebenfalls dabei sein. Mit im Gepäck haben die Beamten nicht nur einen Streifenwagen und ein Polizei-Motorrad. Denn besonders wichtig ist es ihnen, auf die Gefahren der Handynutzung im Straßenverkehr hinzuweisen. Mit Hilfe eines 30 Meter langen Teppichs können die Besucher hier anschaulich erleben, wie weit sie mit ihrem PKW kommen, während sie nur kurz beim Fahren auf ihr Handy schauen… Sicher eher eine erschreckende Erfahrung, werden diese Gefahren doch oft unterschätzt.

Wer die Blaulicht-Faszination live erleben möchte, kann sich am 10. Juni von 10-14 Uhr in der Mendener Innenstadt informieren – und vielleicht ja auch für den Dienst in einer der helfenden Organisationen begeistern lassen.


Programm:

  • 10.00 Uhr: Beginn
  • 10.30 Uhr: Auftritt Spielmannszug Menden Mitte
  • 11.00 Uhr: Schauübung der Kinderfeuerwehr
  • 11.30 Uhr: Auftritt Spielmannszug Bösperde
  • 12.00 Uhr: Schauübung der Jugendfeuerwehr
  • 13.00 Uhr: Schauübung der aktiven Wehr

Highlights:

  • Richtiges Verhalten im Straßenverkehr mit der Polizei
  • Die Malteser vor Ort
  • Erste-Hilfe mit dem DRK
  • Der Wünschewagen des ASB
  • Fahrzeug- und Geräteshow
  • Mitmach-Aktionen für Groß und Klein