Seite auswählen

Am vergangenen Samstag, den 09.09.2017, feierte der Förderverein der Jugendfeuerwehr Menden sein 25-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass lud der Vorstand zu einer Feierstunde in der Fahrzeughalle des Löschzuges Mitte ein. Georg Bode, erster Vorsitzender des Fördervereins, begrüßte besonders die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr, den 1. Beigeordneten der Stadt Sebastian Arlt und einen Teil des ehemaligen Vorstandes.

Im Jahr 1992 wurde der Förderverein unter anderem durch Jürgen Boike, der ebenfalls an der Feier teilnahm, gegründet. Was zu Beginn eine Art Elternfanclub war, bildete nach kurzer Zeit den Vorstand des Fördervereins der Jugendfeuerwehr Menden. Heute verkauft der Förderverein an den Tagen der offenen Tür der verschiedenen Löschzüge und –gruppen der Stadt Menden Süßigkeiten, Spielzeug sowie Rauchmelder, der Erlös geht zu 100% an die Jugendlichen. Neben den Uniformen und der Einrichtung des Jugendfeuerwehrraumes ermöglicht der Förderverein auch die jährlichen Ferienfreizeiten. In diesem Jahr unterstützte er die Fahrt nach Bayrischzell indem er einen großen Teil der Kosten übernahm.