Seite auswählen

Datum: 3. Januar 2018 
Alarmzeit: 6:22 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: Technische Hilfe 0 (TH0) 
Einsatzort: Menden Stadtgebiet 
Fahrzeuge: HLF20-01, DLK23-01, RW-01, GW-ÖL-01, 01-ELW1-01, 01-HLF10-01, 01-LF20-01, 02-ELW1-01, 02-HLF20-01, 02-LF20-01, 02-MLF-01, 03-ELW1-01, 03-HLF20-01, 03-LF10-01, 03-LF20-01, 03-MLF-01, 03-MTF-01 
Weitere Kräfte: Baubetriebshof , LG Bösperde , LG Halingen , LG Lendringsen , LG Oesbern , LG Schwitten , LZ Mitte , Ordnungsamt Menden , Polizei , Pressestelle FW Menden , Sonderfahrzeuge Wache  


Einsatzbericht:

Überschwemmte Straßen, lose Gebäudeteile und Bäume auf Straßen, das waren die Einsatzstichworte für die Feuerwehr Menden seit dem frühen Morgen. Nachdem die erste Gewitterfront von Sturmtief „Burglind“ über das Stadtgebiet gezogen war, mussten in kurzer Folge zunächst die Einheiten der Feuer- und Rettungswache sowie der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr ausrücken.  Auf Grund der zu erwartenden Einsatzlage löste die Kreisleitstelle dann gegen sieben Uhr Stadtalarm aus: Alle Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr stellten Einsatzbereitschaft her.

Bis zum Mittag arbeiteten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Menden insgesamt 17 Einsätze im gesamten Stadtgebiet ab. Auf Grund des Sturms stürzten Bäume auf Straßen und es lösten sich Gebäudeteile. Mittels der Drehleiter mussten beispielsweise eine lose Kaminabdeckung eines Wohnhauses und an einer Tankstelle lose Beleuchtungsblenden demontiert werden. Mindestens ein Baum stürzte in Folge eines Blitzeinschlages um.

Zudem drohten Keller mit Wasser vollzulaufen und Straßen waren überschwemmt. An einem Schmutzfanggitter hatten sich so viele lose Äste gesammelt, dass sich der Bach dahinter anstaute und ebenfalls drohte angrenzende Wohnhäuser zu überfluten.

Die Feuerwehr konnte, teilweise unterstützt durch den Mendener Baubetrieb, alle Gefahrenstellen beseitigen. Auf Grund der im Laufe des Vormittags sinkenden Einsatzzahlen konnten die an den Gerätehäusern bereitstehenden Einheiten ihre Bereitschaft nach und nach auflösen. In den Mittagsstunden rückten dann auch die letzten Fahrzeuge wieder ein.

Die chronologische Auflistung der Einsätze:
Nr. Uhrzeit Stichwort Bemerkung Ortsteil Straße Einheit
1 06:22 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Lahrfeld Rohaus HLF Wache
2 06:25 TH0 Wasserschaden Wasser droht in Keller zu laufen Lendringsen Klemens Brenatano Straße GW Wache
3 06:40 TH0 Wasserschaden Wasser droht in Kraftstofftank zu laufen Oberrödinghausen Hönnetalstraße Mitte
 – 06:55 Gerätehäuser besetzen Stadtalarm
4 07:00 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Lendringsen Bieberkamp Lendringsen
5 07:00 TH0 Sturmschaden am Gebäude Lose Kaminabdeckung Platte-Heide Möricke Straße Mitte, DLK
6 07:00 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Mitte Christine-Koch-Straße Mitte
7 07:35 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Oberrödinghausen Hönnetalstraße Lendringsen
8 08:14 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Platte-Heide Hellufer Mitte
9 08:24 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Lahrfeld Richard-Strauß-Straße Mitte
10 08:30 TH0 Hindernis auf Straße Gullys gereinigt, loses Verkehrsschild eingesammelt Halingen Provinzialstraße Halingen
11 08:47 TH0 Sturmschaden am Gebäude Lose Dachteile Bösperde Hämmerstraße DLK Wache, Bösperde
12 09:06 TH0 Wasserschaden Straße unter Wasser Lahrfeld Ob dem Lahrtal Mitte
13 09:07 TH0 Wasserschaden Straße unter Wasser Bösperde Hämmerstraße Bösperde
14 09:18 TH0 Wasserschaden Schmutzgitter an Bachlauf verstopft Bösperde Pfarrer-Wiggen-Straße Bösperde
15 09:20 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Schwitten Vogelroute Schwitten
16 09:37 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Spielplatz Bösperde Auf dem Sauerfeld Bösperde
17 13:52 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Oesbern Wolfskuhle HLF Wache
18 15:08 TH0 Wasserschaden Droht Bach über die Ufer zutreten Asbeck Hüstener Straße GW Wache
19 17:18 TH0 Hindernis auf Straße Baum auf Straße Lendringsen Bieberblick HLF Wache