Seite auswählen

Datum: 18. Mai 2016 
Alarmzeit: 15:20 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten 
Art: Feuer 1 (F1) 
Einsatzort: Menden-Rauherfeld 
Fahrzeuge: B-Dienst, HLF20-01 (a.D.), DLK23-01, NEF-01 (a.D.), RTW-01, RTW-02, 01-ELW1-01, 01-LF20-01, 01-TLF4000-01 
Weitere Kräfte: LZ Mitte , LZ Wache , Polizei , Pressestelle FW Menden , Rettungsdienst Menden , Rettungsdienst MK  


Einsatzbericht:

Bei einem Balkonbrand in Menden-Rauherfeld atmeten heute zwei Erwachsene und zwei Kinder Rauchgase ein und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Auf dem Balkon einer Wohnung im Erdgeschoss gerieten am heutigen Nachmittag aus bisher unbekannter Ursache dort abgestellte Möbel in Brand.
Da das Fenster zur Wohnung geöffnet war, gelangte der Brandrauch in die Wohnung und die Mutter und ihre 5 Monate und 3 Jahre alten Kindern atmeten diesen ein.
Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Nach Befragung wurden dann insgesamt vier Personen rettungsdienstlich betreut und in Krankenhäuser gebracht.
Das Feuer wurde mittels zwei C-Rohren abgelöscht.
Die Feuerwehr war mit ca. 20 Kameraden ca. eine Stunde im Einsatz.