Datum: 9. Mai 2017 
Alarmzeit: 16:38 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: Brandmeldeanlage (F-Melder) 
Einsatzort: Bieberkamp, Menden-Lendringsen 
Fahrzeuge: B-Dienst, HLF20-01, DLK23-01, RTW-04, 02-HLF20-01, 02-LF20-01 
Weitere Kräfte: LG Lendringsen , LZ Wache , Polizei , Pressestelle FW Menden , Rettungsdienst Menden  


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 09.05.2017 kam es fast zeitgleich zu zwei Einsätzen für die Feuerwehr Menden: Während der Rettungsdienst gegen 16:36 Uhr zur patientenorientierten Rettung die Unterstützung der Feuerwehr anforderte, kam es nur zwei Minuten später in Lendringsen zu einem Brand in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb.

Das Löschfahrzeug und die Drehleiter der Feuer- und Rettungswache waren gerade zu einer Tragehilfe ausgerückt, als in der Leitstelle der Alarm einer automatischen Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes am Bieberkamp auflief. Umgehend wurden daher der Einsatzführungsdienst und die Löschgruppen Lendringsen der Freiwilligen Feuerwehr dem zweiten Einsatz zugeordnet. Hier war ein elektronisches Vorheizgerät einer Maschine in Brand geraten. Sowohl Betriebsangehörige als auch die Feuerwehr setzten zur Brandbekämpfung CO2-Löschgeräte ein, das Feuer war schnell unter Kontrolle. Nur zur Vorsicht wurde parallel ein Löschangriff mit Wasser aufgebaut, zum Einsatz brauchte dieser nicht mehr kommen. Die Einsatzkräfte schalteten das betroffene Gerät stromlos und kontrollierten den Bereich mittels einer Wärmebildkamera. Nach gut einer Stunde konnten alle Einheiten der Feuerwehr Menden wieder einrücken.