Datum: 3. Juli 2017 
Alarmzeit: 2:40 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Einsatzort: Obere Promenade, Menden-Mitte 
Fahrzeuge: HLF20-01 
Weitere Kräfte: HLF Wache  


Einsatzbericht:

In der Nacht von Sonntag auf Montag erhielt die Feuerwehr Menden einen ungewöhnlichen Notruf: Laut Anrufer habe sich im Bereich Obere Promenade eine Wildschweinrotte in der Hönne verirrt und fände nicht mehr selbstständig heraus. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit einem Löschfahrzeug aus und erkundete zunächst die Lage vor Ort. Wie sich schnell herausstellte, hatte die Rotte bereits seinen Weg fortgesetzt, allerdings war ein Frischling alleine zurückgeblieben. Die Einsatzkräfte fingen das hilflose Tier ein und übergaben es dem Bereitschaftsdienst der Mendener Tierhilfe.