Seite auswählen

Datum: 30. November 2017 
Alarmzeit: 18:19 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: Rettungsdienst 1 (R1) 
Einsatzort: Bräukerweg, Platte-Heide 
Fahrzeuge: HLF20-01, NEF-01, RTW-02, RTW-04 
Weitere Kräfte: HLF Wache , Polizei , Rettungsdienst Menden , Rettungsdienst MK  


Einsatzbericht:

Ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW forderte am Donnerstagabend vier Verletzte. Gegen 18:20 Uhr hatte es im Kreuzungsbereich Bräukerweg / Hermann-Löns-Straße gekracht. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich alle Mendener Rettungswagen im Einsatz, sodass die Kreisleitstelle, neben einem Rettungswagen aus Balve, ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Menden zur medizinischen Erstversorgung entsandte. Die Einsatzkräfte versorgten insgesamt vier leichtverletzte Personen. Im weiteren Verlauf kamen dann noch zwei weitere Rettungswagen sowie der Notarzt aus Menden hinzu. Alle Patienten mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert werden.

Die Feuerwehr stellte des Weiteren den Brandschutz sicher, sorgte für die Beleuchtung und sicherte den Unfallort gegen den fließenden Verkehr. Nach knapp einer Stunde konnte die Rettungskräfte den Einsatz beenden.