Seite auswählen

Datum: 22. November 2017 
Alarmzeit: 7:06 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: Technische Hilfe 1 (TH1) 
Einsatzort: Provinzialstraße, Menden-Halingen 
Fahrzeuge: B-Dienst, HLF20-01, RW-01, NEF-01, RTW-01, 03-ELW1-01, 03-HLF20-01, 03-LF10-01 
Weitere Kräfte: LG Bösperde , LG Halingen , Notfallseelsorge , Polizei , Pressestelle FW Menden , Rettungsdienst Menden , Rüstzug Wache  


Einsatzbericht:

Am Mittwochmorgen wurden der Rettungsdienst und der Rüstzug der Feuer- und Rettungswache Menden sowie die Löschgruppen Bösperde und Halingen zu einem Verkehrsunfall auf der Provinzialstraße gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Fahrer des allein verunfallten PKW bereits aus seinem Fahrzeug befreit und wurde von Ersthelfern versorgt. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich daher auf die Absicherung der Einsatzstelle sowie die Unterstützung des Rettungsdienstes bei der Reanimation des Fahrers. Zudem wurde ein Notfallseelsorger an die Einsatzstelle gerufen.

Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis:
“Am 22.11.2017, gegen 07:00 Uhr, befuhr ein 81-jähriger Mendener mit seinem Pkw BMW die Provinzialstraße in Fahrtrichtung Unna. In Höhe der Hausnummer 159 kam er nach links von der Fahrbahn ab, stieß zunächst gegen die dortige Schutzplanke und fuhr in den angrenzenden Graben. Der Fahrer wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und ins örtliche Krankenhaus verbracht. Dort verstarb der Mann wenig später. Die Provinzialstraße war für die Versorgung des Unfallfahrers und die Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt. Die Unfallursache steht noch nicht fest, aktuell geht die Polizei aber von einem internistischen Notfall aus.”