Kontakt – Brandschutzerziehung / Aufklärung

Die Sicherheit unserer Kinder zu fördern und dafür Sorge zu tragen, dass sie bei ihrem natürlichen Drang, ihre Umwelt zu erforschen und zu begreifen, nicht zu Schaden kommen,ist sicher unser aller Bestreben.

Leider kommt es, gerade im Umgang mit Feuer, immer wieder zuschlimmen Unfällen. Jährlich sterben in der Bundesrepublik ca. 800 Menschen an den Folgen eines Brandes. 200 davon sind Kinder.

Brandschutzerziehung, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit zwischen Erzieherinnen und Erzieher, Eltern und der Feuerwehr, fördert die Sicherheit unserer Kinder und hilft ihnen zu begreifen, keinen Schaden zu nehmen. Sie sollen zusammen mehr über das Thema Feuer und Rauch erfahren.

Es gibt aber auch Situationen, bei denen von Feuer oder Rauch eine große Gefahr ausgeht.

Seit 1994 wird die Brandschutzerziehung in Menden erfolgreich durchgeführt und hat somit über 55.000 Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsene erreicht.

Sollten sie noch Fragen bezüglich Brandschutzerziehung oder -aufklärung haben, können sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Michael Bals

Brandschutzerziehung / Aufklärung

Mail: m.bals@menden.de

Mail an die Brandschutzerziehung

14 + 1 =