Seite auswählen

Löschgruppenfahrzeug (LF20) – Lendringsen (a.D.)

Das Löschgruppenfahrzeug (LF) ermöglicht es sowohl bei Brandeinsätzen, wie auch in der leichten technischen Hilfe (z.B. bei Sturmschäden oder Verkehsunfällen), tätig zu werden.

Im Februar wurde dieses Löschfahrzeug ausgemustert und durch ein Hilfeleistungslöschfahrzeug ersetzt, welches zuvor seinen Dienst an der hauptamtlichen Wache versah.

Technische Daten
  • Fahrgestell: Magirus IVECO 120-23
  • Aufbau: Magirus IVECO
  • Leistung: 174 kW [237 PS]
  • Baujahr: 1990
BOS-Daten
  • Standort: Lendringsen
  • Kennzeichen: MK – 2247
  • Funkrufname: FL MND 02 LF20 01
  • Besatzung: 1/8
Feuerwehrtechnische Beladung
  • Feuerlöschkreiselpumpe 16/08
  • 1200l Wassertank
  • Schnellangriffseinrichtung 30m S-Schlauch
  • Kennzeichnungsweste Atemschutzüberwachung
  • Kohlendioxidlöscher
  • Sprungtuch
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Tragbarer Wasserwerfer
  • Tauchpumpe
  • Motorkettensäge mit Zubehör
  • Büffelwinde 10 to.
  • Triblitz (tragbar)
  • Nürnberger Hütchen
  • Hochdrucklüfter
  • Lichtmast (auf dem Dach / Eigenbau)
  • Stativ mit 2 x 1000W Scheinwerfern
  • Schlauchtragekörbe
  • Fahrbare 2-Mann Haspel
  • Allradantrieb
  • Schiebleiter/ Steckleiter/ Klappleiter
  • 4 Pressluftatmer (2 im Mannschaftsraum)
  • Mobiler Rauchverschluss
  • Hochdrucklüfter