Seite auswählen

Ehrenabteilung

In die Ehrenabteilung kommen die Feuerwehrleute nach überschreiten der Altersgrenze von 60 bzw. maximal 63 Jahren oder aufgrund von gesundheitlichen Gründen. Die Gruppe trifft sich regelmäßig um auch nach der aktiven Zeit noch die Kameradschaft zu pflegen. Mit von der Partie sind oftmals auch ihre Partnerinnen und die Witwen der Ehemaligen. Viele der Altvorderen nehmen sogar noch an Diensten als Beobachter teil. So manche Lehre aus spannenden Einsätzen bleibt so erhalten.