Seite auswählen

Hauptamtliche Feuer- & Rettungswache

Die Freiwillige Feuerwehr Menden unterhält eine hauptamtliche, 24h besetzte, Feuer- und Rettungswache. Von dem zentralen Standort am Ziegelbrand aus, können alle Punkte im Mendener Stadtgebiet zügig erreicht werden. Die etwa 60 Mitarbeiter sind in drei Wachabteilungen aufgeteilt, pro Tag versieht immer eine Wachabteilung einen 24h-Dienst. Anschließend hat diese Wachabteilung 48h dienstfrei. Unterstützt werden die Feuerwehrleute von mehreren Tagesdienstmitarbeitern, welche im Rettungsdienst eingesetzt werden. Kleinere Einsätze, wie z.B. PKW-Brände, Türöffnungen oder Ölspuren werden von der hauptamtlichen Wache alleine abgearbeitet. Dies entlastet die ehrenamtlichen Mitglieder der Feuerwehr, welche so z.B. nicht für Kleineinsätze ihren Arbeitsplatz verlassen müssen.

Einsatzführungsdienst (B-Dienst)
FW MND KDOW 03Der Einsatzführungsdienst, auch B-Dienst genannt, besetzt 24h den KDOW3. Bei Einsätzen mit mindestens 2 Zügen rückt dieser aus und übernimmt vor Ort die Einsatzleitung. Somit ist gewährleistet, dass zu jeder Tages- und Nachtzeit ein Einsatzleiter mit der entsprechenden Qualifikation zur Verfügung steht.
Der Löschzug

Kommt es in Menden zu einem größeren Brandereignis rückt von der Feuer- und Rettungswache der sogenannte Löschzug aus. Dieser besteht aus dem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF20), der Drehleiter (DLK) und einem RTW. Im Normalfall sind das HLF mit einer Besatzung von 1/3 (1x Wachabteilungsführer, 3x Mannschaft) und die Drehleiter mit 1/1 besetzt.

FW MND HLF20 01FW MND DLK23 01

Der Rüstzug

Bei Einsätzen zur technischen Hilfe rückt in Menden der Rüstzug aus. Dieser setzt sich ähnlich zusammen wie der Löschzug, allerdings wechselt die Besatzung der DLK auf den Rüstwagen (RW).

FW MND HLF20 01

Sonderfahrzeuge

Für die unterschiedlichsten Einsätze sind an der Feuerwache auch verschiedene Sonderfahrzeuge stationiert. Für Waldbrände wird z.B. ein Tanklöschfahrzeug (TLF4000) auf einem Unimog Fahrgestell vorgehalten und für Ölspuren und andere Kleineinsätze steht ein GW-Öl zur Verfügung. Diese Fahrzeuge sind nicht dauerhaft besetzt, im Einsatzfall springt Personal des Löschzuges auf diese Fahrzeuge.

FL MND GW-G 01FL MND TLF4000 01

Rettungsdienst

Für medizinische Notfälle werden täglich zwei Rettungstransportwagen (RTW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) rund um die Uhr besetzt. Zusätzlich wird ein RTW werktags im Tagesdienst (7-17 Uhr) besetzt, ein weiterer RTW steht als technische Reserve zur Verfügung. Die Notärzte werden größtenteils durch das Mendener St. Vincenz Krankenhaus gestellt, im Einsatzfall fährt das NEF zum nahegelegenen Krankenhaus und holt dort den Notarzt ab. Währenddessen macht sich ein RTW direkt auf den Weg zum Einsatzort. RD MND RTW 03 & 04

Vorbeugender Brandschutz
Wer ein Bürogebäude oder Krankenhaus bauen will, eine Schule oder eine Gaststätte – kurz: ein sogenanntes „Objekt besonderer Art oder Nutzung“, muss die Feuerwehr zu Rate ziehen. Die Experten des Vorbeugenden Brandschutzes achten darauf, dass Brandabschnitte gebildet werden und die Rettungswege ausreichen. Sie stellen Anforderungen an die Beschaffenheit der Wände und Decken, fordern Brandschutztüren, Brandmeldeanlagen und Feuerwehrzufahrten. Auch die Löschwasserversorgung wird von ihnen begutachtet. Mehr Informationen und Kontaktdaten…
Fahrzeuge am Standort:

KDOW 1

  • Standort: Wache
  • Aufbau:
  • Baujahr: 2007

KDOW 2

  • Standort: Wache
  • Aufbau:
  • Baujahr: 2008

KDOW 3 (B-Dienst)

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Binz
  • Baujahr: 2009

PKW

  • Standort: Wache
  • Aufbau:
  • Baujahr: 2006

HLF20

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Schlingmann
  • Baujahr: 2002

DLK23

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Magirus
  • Baujahr: 2001

TLF4000

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Rosenbauer
  • Baujahr: 2006

RW

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Schlingmann
  • Baujahr: 2013

GW-G

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Schlingmann
  • Baujahr: 2001

GW-ÖL

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Eigen
  • Baujahr: 2006

LKW-Kran

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Atlas
  • Baujahr: 1993

MTF

  • Standort: Schwitten
  • Aufbau: SBR Dortmund
  • Baujahr: 2006

NEF

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Fahrtec
  • Baujahr: 2017

RTW 1-3

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Fahrtec
  • Baujahr: 2015/17

RTW 4

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Binz
  • Baujahr: 2009

BIMO

  • Standort: Wache
  • Aufbau: Eigen
  • Baujahr: 1997 (2016)