Löschgruppe Halingen

Die Löschgruppe Halingen ist mit 24 aktiven Kameraden eine der kleineren Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Menden. Sie liegt im Mendener Norden und bildet zusammen mit den Löschgruppen Bösperde und Schwitten den Löschzug Menden Nord. Ausgerüstet ist sie mit einem Mannschaftstransportwagen und einem Löschfahrzeug, welches auf das Halinger Einsatzgebiet „zugeschnitten“ wurde. Halingen besteht größtenteils aus Wald- bzw. landwirtschaftlich genutzten Flächen. Mit ca. 2000 Einwohnern beschränkt sich die Bebauung im wesentlichen auf Ein- bzw. Mehrfamilienhäuser und landwirtschaftliche Höfe.

Alarmiert werden die „Halinger“ immer dann, wenn ein Einsatz in Halingen oder Umgebung (Stadtgebiet Menden) nicht oder nicht nur durch die Kameraden der Feuer- und Rettungswache Menden abgearbeitet werden kann, weil sie gerade anderweitig gebunden sind oder die Größe des Einsatzes schlichtweg einen größeren Bedarf an Einsatzkräften und Fahrzeugen erfordert.

Auf dem Dienstplan der Löschgruppe stehen u.a. monatliche Übungsabende. Diese finden in der Regel jeden ersten Freitag im Monat statt. In den Sommermonaten finden praktische Übungen unterschiedlicher Art statt. Handhabung und Einsatzmöglichkeiten der technischen Ausrüstung, Vorgehensweisen und Taktiken an den unterschiedlichsten Objekten werden geübt und durchgespielt. In den Wintermonaten wird vorrangig die theoretische Ausbildung und Auffrischung durchgeführt.

Neben Einsätzen und Ausbildung kommt aber auch die Kameradschaft nicht zu kurz. Besuche von Feuerwehrfesten der benachbarten Löschgruppen stehen genauso jedes Jahr auf dem Plan wie der eigene  „Tag der offenen Tür“ im August am Halinger Gerätehaus. Hier habe alle Bürger die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen einer Feuerwehr zu schauen.

Fahrzeuge am Standort:

LF10

  • Standort: Halingen
  • Aufbau: Schlingmann
  • Baujahr: 1997

MTF

  • Standort: Halingen
  • Aufbau:
  • Baujahr: 2009