Seite auswählen

Tanklöschfahrzeug (TLF4000) – Mitte

Dieses Tanklöschfahrzeug rückt beim normalen Brandeinsatz hinter dem LF 20 als zweites Fahrzeug aus, da der Löschmittelbehälter von über 4600 L Wasser die erste ausreichende Wasserversorgung an der Einsatzstelle garantiert.

Außerdem wird das TLF4000 bei Großbränden eingesetzt und von der Sondereinsatzgruppe (SEG) des Löschzug Mitte besetzt.

Technische Daten
  • Fahrgestell: MAN LE 14.280
  • Aufbau:Schlingmann
  • Leistung: 206 kW [280 PS]
  • Baujahr: 2003
BOS-Daten
  • Standort: Mitte
  • Kennzeichen: MK – 1258
  • Funkrufname: FL MND 01 TLF4000 01
  • Besatzung: 1/5
Feuerwehrtechnische Beladung
  • Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Nennleistung von 2400 l/min bei 8 bar
  • Löschwassertank mit 4800 l
  • Dachwasserwerfer mit einer Nennleistung von 1600 l/min
  • Lichtmast mit 2 x 1000 Watt Strahlern
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • tragbare Scheinwerfer
  • Schleifkorbtrage
  • Tauchpumpe
  • Motorkettensäge