Seite auswählen
Die Löschgruppe Schwitten hat es zur schönen Tradition werden lassen, in den Schwittener Einrichtungen (Kindergarten und Grundschule) eine Kinderbrandschutzerziehung durchzuführen.
Das sichere Anzünden und Löschen einer Kerzenflamme sowie der richtige Umgang mit Streichhölzern ist dabei nur eins von vielen Dingen, die wir mit den Kindern durchsprechen. Das richtige Absetzen eines Notrufes können wir mithilfe einer selbstgebauten “Telefonanlage” üben.
Die Werkzeuge und Geräte der Feuerwehr sowie die komplette Schutzkleidung werden den Kindern abschließend gezeigt und mit einer kleinen Löschübung endet dieser Tag.
Im Gerätehaus Schwitten wurde den Maxikindern die Brandschutzerziehung in vereinfachter Form praktisch gezeigt. Auch hier wurde eine kleine Löschübung durchgeführt, bei der die Kinder alle mit Begeisterung mitmachten.
Die Kinder der vierten Klasse durften abschließend noch die Feuer- & Rettungswache besuchen und bekamen dort die verschiedenen Fahrzeuge gezeigt und erklärt.  Abgerundet wurde der Besuch durch eine Fahrt im Feuerwehrfahrzeug.
Wir möchten hier nochmal auf den Tag der offenen Tür der Löschgruppe Schwitten hinweisen. Los geht es am 30. April um 19.00 Uhr mit dem Tanz in den Mai mit Livemusik. Am 01. Mai ist dann ab 11.00 Uhr der Familientag bei der Löschgruppen mit vielen tollen Programmpunkten für Groß & Klein.