Seite auswählen

Am Dienstag hat auf der Feuer- und Rettungswache ein Drehleitermaschinisten Lehrgang für insgesamt 14 hauptberufliche Feuerwehrleute begonnen. In den kommenden Tagen werden sie ein 35-stündiges Trainingsprogramm durchlaufen, am Ende werden die Teilnehmer in der Lage sein das Fahrzeug mit seiner 30 Meter langen Leiter zu jeder Zeit richtig einzusetzen. Hierbei gilt es nicht nur die komplexe Technik zu beherrschen, sondern auch die richtige Taktik anzuwenden, um zum Einsatzerfolg zu gelangen. Neben einem theoretischen Teil werden die Lehrgangsteilnehmer an verschiedenen Objekten im Stadtgebiet das Anleitern praktisch üben können.