Seite auswählen

Datum: 26. April 2018 
Alarmzeit: 10:00 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Feuer 1 (F1) 
Einsatzort: Fröndenberger Straße, Mitte 
Einsatzleiter: Axel Stücken 
Mannschaftsstärke: 2-3-20 
Fahrzeuge: B-Dienst, HLF20-01, DLK23-01, RTW-01, 01-ELW1-01, 01-LF20-01, 01-MZF-01, 01-TLF4000-01, PKW-02 
Weitere Kräfte: LZ Mitte , LZ Wache , Polizei , Pressestelle FW Menden  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Menden wurde heute vormittag zu einem Brand in einem Industriebetrieb an der Fröndenberger Straße gerufen.
Dort war es zu einem Brand in einem Härteofen gekommen.
Durch das schnelle Eingreifen der drei im Unternehmen beschäftigten Feuerwehrleute wurde der Schaden begrenzt, da Sie den Entstehungsbrand bereits wirksam bekämpfen konnten.
Die angerückten Wehrleute kontrollierten den Bereich und den Ofen und führten weitere Nachlöscharbeiten durch. Zur Vorsicht wurde auch der Dachbereich kontrolliert.
Die Brandursache ist unbekannt, es waren 25 Wehrleute ca. 2 Stunden im Einsatz.
Bei diesem Einsatz hat sich einmal mehr gezeigt, wie wichtig die Bereitschaft von Unternehmern ist, Feuerwehrleute einzustellen.
Auch die Möglichkeit, regelmäßig Übungen im Betrieb durchzuführen war hier sicherlich von Vorteil, da so eine gewisse Ortskenntnis bereits vorhanden war.