Seite auswählen

Datum: 19. November 2018 
Alarmzeit: 0:37 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: Technische Hilfe 1 (TH1) 
Einsatzort: Bräukerweg, Platte-Heide 
Fahrzeuge: B-Dienst, HLF20-01, RW-01, GW-ÖL-01, NEF-01, RTW-01, 01-ELW1-01, 01-HLF10-01, 01-MZF-01, 01-TLF4000-01 
Weitere Kräfte: LZ Mitte , Polizei , Pressestelle FW Menden , Rettungsdienst Menden , Rüstzug Wache  


Einsatzbericht:

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam die Fahrerin eines Golf auf dem Bräukerweg von der Fahrbahn ab. In Höhe der dortigen Tankstelle kollidierte sie frontal mit einem Baum. Die daraufhin alarmierten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst fanden die Fahrerin noch in ihrem Fahrzeug sitzend vor. Ohne technische Mittel konnte diese aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Rettungsdienst und ein Notarzt leiteten umgehend Wiederbelebungsmaßnahmen ein, die Patientin verstarb aber noch an der Einsatzstelle.

Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und unterstützte den Rettungsdienst. Nach 45 Minuten konnte ein Großteil der rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwache und des Löschzuges Mitte den Einsatz beenden.

Die Pressemitteilung der Polizei:
Eine 70-jährige Mendenerin befuhr mit ihrem PKW VW Golf am heutigen Tag gegen 00.35 Uhr den Bräuckerweg in Fahrtrichtung Menden. In Höhe der Aral-Tankstelle kam sie vermutlich auf Grund eines medizinischen Notfalls nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum neben der Fahrbahn. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation verstarb die Mendenerin noch am Unfallort. Die Ermittlungen hinsichtlich der Unfallursache dauern an.