Datum: 24. Juli 2019 
Alarmzeit: 11:53 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger und Sirene 
Art: Feuer Wald/Fläche 2 
Einsatzort: Hüstener Straße, Asbeck 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Balve, LG Lendringsen, LG Oesbern, LZ Mitte, LZ Wache, Polizei 


Einsatzbericht:

Am Mittwochmittag geriet im Ortsteil Asbeck ein Stoppelfeld auf einer Fläche von rund 1000m² in Brand. Die Feuerwehren aus Menden und Balve rückten mit einem Großaufgebot an und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Mit mehreren Strahlrohren und dem Löschwasser aus den Fahrzeugtanks bekämpften die Einsatzkräfte die Flammen. Um ein erneutes Entzünden zu verhindern, pflügte ein örtlicher Landwirt die betroffene Fläche vollständig um.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Hüstener Straße für rund eine Stunde gesperrt werden. Im Einsatz waren die Einheiten Feuerwache, Lendringsen, Oesbern sowie Mitte der Feuerwehr Menden und die Löschgruppen Eisborn und Beckum der Feuerwehr Balve.


Nur eineinhalb Stunden später wurde die Feuerwehr Menden erneut zu einem Vegetationsbrand alarmiert: Dieses Mal sollte im Bereich der Leitmecke der Wald brennen. Glücklicherweise stellte sich die vermeintliche Rauchentwicklung schnell als Staub einer Baustelle heraus, sodass die Feuerwache und der Löschzug Mitte nach kurzer Zeit wieder einrücken konnten.

Angesichts der aktuell anhaltenden Trockenheit und der damit steigenden Gefahr von Wald- und Flächenbränden rät die Feuerwehr Menden zur Umsicht in der Nähe von Wäldern und Feldern. Mehr Informationen gibt es hier.