Einsatzleitwagen (ELW) – LZ Nord

Der Einsatzleitwagen dient dem Zugführer zur Leitung und Führung des Löschzuges im Einsatz. Ausgestattet mit diversen Kommunikationsmitteln, stellt der ELW außerdem die Verbindung zwischen der Einsatzstelle und weiteren Stellen sicher, z.B. der Kreisleitstelle.
Ferner wird im ELW die Dokumentation und Lagedarstellung des Einsatzablaufs durchgeführt.

Die ELW Süd und Nord sind exakt baugleich, der ELW Mitte im Jahr 2021 auf den technisch selben Stand gebracht worden, sodass die Feuerwehr Menden nun über drei gleichwertige Einsatzleitwagen verfügt.

Technische Daten
  • Fahrgestell: MAN TGE 4.180 4×4
  • Aufbau: GSF
  • Leistung: 132 kW [180 PS]
  • Baujahr: 2021
BOS-Daten
  • Standort: Bösperde
  • Kennzeichen: MK – ME 299
  • Funkrufname: FL MND 03 ELW1 01
  • Besatzung: 1/1/2
Kommunikationsausstattung
  • 2 Funkarbeitsplätze, je ausgestattet mit:
    • Drehsitz
    • PC mit mobilem Internetzugang
    • 2x XX” Bildschirm
    • Funkbesprechungssystem IDECS mit 12″ Touchscreen
    • Lautsprecher und Schwanenhalsmikrofon
    • Headset
    • Einsatzführungssoftware “Fireboard”
  • Kommunikation:
    • 3x festverbaute Digitalfunkgeräte (MRT)
    • 6x Handsprechfunkgeräte (HRT)
    • 3x DECT Telefone
  • Sonstiges:
    • Besprechungstisch hinter drehbaren Fahrer- und Beifahrersitz
    • Multifunktionsgerät zum Drucken, Scannen & Kopieren
    • Diverse Büromaterialien
    • Diverse Kabel (Strom, Netzwerk, etc.)
Feuerwehrtechnische Beladung
  • Mobiler Stromerzeuger
  • Eine Garnitur mit Klappbänken und -tisch
  • Megaphon
  • Kennzeichnungswesten
  • Mobiles Beleuchtungssystem
  • ABC-Erkundungstafel
  • Material zur Verkehrsabsicherung
  • Rettungsrucksack
  • Feuerlöscher
  • Brechwerkzeug
  • Gasmessgerät
  • Windmessgerät
  • Kaffeemaschine
Fahrzeugtechnik
  • 3,8 Tonnen zul. Gesamtmasse
  • 6 Meter Länge
  • Allrad mit zuschaltbarer Differentialsperre
  • Blaulichtanlage mit Presslufthorn und Durchsageeinrichtung
  • Heckwarneinrichtung
  • Rote Kennzeichnungsleuchte
  • Umfeldbeleuchtung
  • Klimaanlage
  • Standheizung
  • Lithiumbatterie mit Wechselrichter
  • Erdungsfestpunkt
  • Markise (zum Vorzelt ausbaubar)