Datum: 7. Mai 2021 um 17:30
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Einsatzart: Technische Hilfe 0 (TH0)
Einsatzort: Hexenteich
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am 07. Mai wurde die Feuerwehr Menden von Spaziergänger informiert, dass sich auf dem Hexenteich am Oesberner Weg ein Entenküken verheddert hatte.

Vor Ort angekommen konnten wir erkennen, dass sich das Tier wohl in einer Angelschnüre verfangen hatte und aus eigener Kraft unmöglich aus der misslichen Lage herauskommen kann. Daraufhin entschieden wir uns, die Entenrettung mit unserem Boot einzuleiten.

Nach der Befreiung war das Tier allerdings so erschöpft, dass wir es nicht einfach wieder freilassen konnten und übergaben es im Anschluss der Mendener Tierhilfe.