Datum: 5. April 2020 
Alarmzeit: 18:55 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: Technische Hilfe 0 (TH0)  
Einsatzort: Schmölen-Allee, Mitte 
Fahrzeuge: HLF20-01 , NEF-01 , RTW-01  
Einheiten: Hauptamtliche Wache, Rettungsdienst Menden 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Am Sonntagabend ereignete sich im Kreuzungsbereich Fröndenberger Straße / Schmölen-Allee ein Verkehrsunfall. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen, kollidierte mit einer Ampel, durchbrach einen Zaun und kollidierte anschließend mit einer Gebäudewand. Eine Person verletzte sich bei diesem Unfall und musste durch den Rettungsdienst behandelt werden.

Die Feuerwehr Menden, welche sich mit einem Löschfahrzeug im Einsatz befand, stellte den Brandschutz sicher und nahm ausgelaufenes Öl auf. Des Weiteren sicherten die Einsatzkräfte ein freiliegendes Stromkabel der Ampelanlage, der Betreiber der Anlage wurde verständigt, um den Schaden zu beheben.