Brand in einer Filteranlage

Der Brand einer Filteranlage rief am frühen Mittwochnachmittag die Einsatzkräfte der Feuerwehr Menden in ein Unternehmen am Dieselweg. Schon auf der Anfahrt konnten die zunächst alarmierten Einheiten der Feuer- und Rettunswache und des Löschzuges Menden-Mitte eine starke Rauchentwicklung ausmachen. Daher wurde das Alarmstichwort umgehend auf “Feuer 2” erhöht, was die Alarmierung zusätzlicher Kräfte aus Menden-Mitte – hier wurde auch Sirenenalarm ausgelöst – und Lendringsen nach sich zog. (mehr …)

Kaminbrand in Barge

Aus dem Kamin eines Wohnhauses an der B7 schlugen am späten Donnerstagabend Funken. Die herbei gerufene Feuerwehr Menden fegte den Kamin mittels Schornsteinfegerwerkzeug und nahm die losgeschlagene glühende Asche im Keller über eine Wartungsklappe auf. (mehr …)

Verkehrsunfall zwischen Bösperde und Halingen

Am Mittwochmorgen wurden der Rettungsdienst und der Rüstzug der Feuer- und Rettungswache Menden sowie die Löschgruppen Bösperde und Halingen zu einem Verkehrsunfall auf der Provinzialstraße gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Fahrer des allein verunfallten PKW bereits aus seinem Fahrzeug befreit und wurde von Ersthelfern versorgt. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich daher auf die Absicherung der Einsatzstelle sowie die Unterstützung des Rettungsdienstes bei der Reanimation des Fahrers. Zudem wurde ein Notfallseelsorger an die Einsatzstelle gerufen. (mehr …)

Aufwendiger Rettungsdienst-Einsatz

Zu einem aufwendigen Rettungsdienst-Einsatz wurden Rettungsdienst und Feuerwehr Menden am Mittwochvormittag in die Innenstadt gerufen. Da alle heimischen Rettungswagen und das Notarzt-Fahrzeug bereits im Einsatz waren, alarmierte die Kreisleitstelle neben einem Rettungswagen und dem Notarzt aus Hemer auch ein Löschfahrzeug der Feuerwache Menden, um eine möglichst schnelle Erstversorgung sicherzustellen. (mehr …)