Seite auswählen

Mittleres Löschfahrzeuge (MLF) – Oesbern

Mittlere Löschfahrzeuge (MLF), nach alter DIN-Norm „Staffellöschfahrzeug“ (StLF) genannt, sind recht junge nach DIN 14530-25 genormte Fahrzeuge, die zwischen LF 10 und TSF-W einzuordnen sind. Sie schließen damit die Lücke für kleinere und mittlere Feuerwehren mit dem Bedarf an einem kleinen genormten Universalfahrzeug. Das Fahrzeug wird mit einer Staffel besetzt und hat max. 7,5 t Gesamtgewicht. Es hat mindestens einen Wasservorrat von 600 Litern, eine umfangreiche Löschausrüstung und in geringem Maß Gerät für technische Hilfe.

Technische Daten
  • Fahrgestell: Mercedes Benz Vario 815 D Turbo
  • Aufbau: Schlingmann
  • Leistung: 117 kW [152 PS]
  • Baujahr: 2002
BOS-Daten
  • Standort: Oesbern
  • Kennzeichen: MK- 1292
  • Funkrufname: FL MND 02 MLF 01
  • Besatzung: 1/5
Feuerwehrtechnische Beladung
  • Schlingmann FP 8/8
  • Rosenbauer TS 8/8
  • Löschwassertank (800 l)
  • Schnellangriff (50 m)
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • 4 Preßluftatmer
  • Schlauchüberführung
  • 4-teilige Steckleiter
  • Trennschleifer
  • Motorsäge
  • Tauchpumpe
  • Atemschutzüberwachung „Solinger Tafel“
  • 1 Warnblinklichtleiste 8teil.an der Rückseite
  • Frontblitzer Hella BSX micro