Seite auswählen

Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF20) – Lendringsen

Das Hilfeleistunglöschgruppenfahrzeug (HLF) ermöglicht es sowohl bei Brandeinsätzen, wie auch in der technischen Hilfe (z.B. bei Verkehrsunfällen), tätig zu werden.

Bis Dezember 2017 diente dieses Löschfahrzeug den hauptamtlichen Einsatzkräften der Feuerwehr Menden als Erstangriffsfahrzeug.
Mit der Indienststellung eines neuen HLF20 wurde das Vorgängerfahrzeug aber keinesfalls aussortiert: Seit einer Generalüberholung beim Aufbauhersteller versieht es seinen Dienst bei den Löschgruppen Lendringsen der Freiwilligen Feuerwehr.

Technische Daten
  • Fahrgestell: Mercedes Benz Atego
  • Aufbau: Schlingmann
  • Leistung: 205 kW [280 PS]
  • Baujahr: 2002
BOS-Daten
  • Standort: Wache
  • Kennzeichen: MK – 1298
  • Funkrufname: FL MND 02 HLF20 01
  • Besatzung: 1/7
Feuerwehrtechnische Beladung

• Automatikgetriebe
• 1750 Liter Löschwassertank
• 200 Liter Schaummitteltank
• Schaum-/Wasserwerfer
• S270 Schneidgerät
• SP49 Spreizgerät
• 1 Rettungszylinder
• Fahrbare Einmannhaspel
• Schleifkorbtrage
• Absturzsicherung
• Spineboard
• Highpress als Kleinlöschgerät
• Rucksack für Türöffnung
• Wärmebildkamera
• Unterbaumatrieal
• Srungpolster SP16
• Stab-Fast Abstützsystem
• Hebekissen mit Zubehör