Seite auswählen

Datum: 20. September 2016 
Alarmzeit: 15:52 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: Gas 2 
Einsatzort: Rauherfeld, Menden-Mitte 
Fahrzeuge: B-Dienst, HLF20-01 (a.D.), RW-01, 01-ELW1-01, 01-HLF10-01, 01-LF20-01, 01-TLF4000-01, MLF NRW (a.D.) 
Weitere Kräfte: Energieversorger , LZ Mitte , Polizei , Pressestelle FW Menden , Rüstzug Wache  


Einsatzbericht:

Mit dem Alarmstichwort “Gas im Freien” wurden der Rüstzug der Feuer- und Rettungswache und der Löschzug Menden-Mitte am Dienstagnachmittag ins Rauherfeld gerufen. Bei Erdarbeiten wurde dort im Garten eines Wohnhauses eine Gasleitung beschädigt, durch das entstandene Loch strömte deutlich riechbar Gas aus.

Die Feuerwehr sperrte den Gefahrenbereich ab und bereitete zur Sicherheit auch einen Löschangriff vor. Die ebenfalls zur Einsatzstelle gerufenen Mitarbeiter der Stadtwerke konnten die betroffene Gasleitung schnell abschiebern, sodass der Gasaustritt gestoppt wurde. Außer dem Loch in der Gasleitung gabe es keine weiteren Schäden, nach rund einer Stunde konnten die 25 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wieder einrücken.