Datum: 18. März 2019 
Alarmzeit: 21:40 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger & Sirene 
Art: Feuer 2 (F2) 
Einsatzort: Dieselweg, Mitte 
Fahrzeuge: B-Dienst, HLF20-01, DLK23-01, RW-01, GW-ÖL-01, RTW-01, 01-ELW1-01, 01-HLF10-01, 01-LF20-01, 01-MZF-01, 01-TLF4000-01, 02-ELW1-01, 02-HLF20-01, 02-LF10-01, 02-LF20-01, 02-MTF-01, 03-ELW1-01, 03-LF20-01, 03-MTF 
Weitere Kräfte: LG Bösperde , LG Lendringsen , LZ Mitte , LZ Wache , Sonderfahrzeuge Wache  


Einsatzbericht:

Am Montagabend wurde die Feuerwehr Menden um 21:40 Uhr zunächst durch eine automatische Brandmeldeanlage zum Dieselweg alarmiert. Mitarbeiter des betroffenen Unternehmens meldeten kurze Zeit später an der Kreisleitstelle, dass eine Filteranlage in Brand stehen würde. Daraufhin wurde die Alarmstufe erhöht und Sirenenalarm ausgelöst.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte sich der Brandrauch in einer Fertigungshalle verteilt, die Mitarbeiter hatten das Gebäude aber bereits verlassen. Verletzt wurde niemand. Um alle Glutnester ablöschen zu können, mussten die Feuerwehrleute die Filteranlage unter Atemschutz demontieren. Ein Großteil der rund 90 Rettungskräfte konnte nach etwa einer Stunde wieder einrücken.

Im Einsatz befanden sich der Löschzug der Feuerwache sowie die Einheiten Mitte, Lendringsen und Bösperde der Freiwilligen Feuerwehr.